Welche Symptome behandelt ein Chiropraktor?

Chiropraktoren behandeln Patienten mit Funktionsstörungen/Blockaden in Gelenken und Muskeln, die nicht z. B. von malignen Erkrankungen oder Autoimmunerkrankungen verursacht wurden. Die Mehrheit der Patienten hat Beschwerden im Rücken und Nacken mit oder ohne Austrahlung zu den Extremitäten sowie zum Brust- oder Kopfbereich (4, 5). Daneben behandeln Chiropraktoren auch weitere Extremitäten, einschließlich Sportverletzungen (8, 9). Die Mehrheit der Patienten von Chiropraktoren sind im erwebsfähigen Alter, doch auch Babys und Senioren sind bei Muskel-Skelett-Problemen bei einem Chiropraktor in guten Händen (4, 10).

Für Referenzen hier klicken