Richtig Geschenke kaufen

 

Bis Weihnachten sind es nur noch zwei Wochen. Viele sind noch auf der Suche nach Geschenken und bummeln durch Geschäfte oder über den Weihnachtsmarkt. Andere suchen im Internet nach etwas Passendem für die Lieben.

Wir vom Chiropraktor-Haus haben ein paar Tipps für Sie, auf was Sie achten können, um Ihren Muskel-Skelett-Apparat und hier insbesondere Ihren Rücken und Ihren Nacken-Schulter-Bereich zu schützen:

Für Bummler und konservative Geschenkkäufer:

  • Wenn Sie Geschenke suchen und dazu durch Geschäfte bummeln, achten Sie darauf, dass Sie sich den Schaufenstern und Auslagen in den Geschäften mit dem ganzen Körper zu drehen. Vermeiden Sie es, mit der Hosennaht parallel zum interessantem Objekt stehen zu bleiben und nur den Oberkörper zu drehen. Diese Rotation ist äußerst schlecht für Ihre Wirbelsäule.
  • Schenken Sie Geschenke, die dazu anregen, körperlich aktiv zu sein (z. B. Springseile, Frisbees, Gutschein für einen Barfußpark, Gutscheine für gemeinsame Aktivitäten wie Fahrradtouren, Kanufahrten, Wanderungen etc.).
  • Wenn Sie Geschenke kaufen, achten Sie darauf, dass Sie die Geschenke so in zwei Taschen verteilen, dass das Gewicht gleichmäßig verteilt ist und Sie nicht das ganze Gewicht auf einer Seite schleppen. Wenn Sie das ganze Gewicht auf einer Seite tragen, ist das schlecht für Ihre Wirbelsäule und Ihren Nacken-Schulter-Bereich (Halswirbelsäule).
  • Sollten Sie schwere Geschenke kaufen, achten Sie darauf, dass Sie beim Anheben, ins Auto heben und herausheben mit geradem Rücken in die Knie gehen und das Geschenk möglichst nahe am Körper haben.
  • Vermeiden Sie es, Geschenke mit Gewicht anzuheben und sich gleichzeitig zu drehen.
  • Wenn Sie die Geschenke im Auto verstauen wollen, achten Sie darauf, dass Sie sie möglichst nahe an die Kante des Kofferraums legen. Wenn Sie sich weiter in den Kofferraum hineinbeugen müssen und dann etwas anheben, ist das schlecht für Ihre Wirbelsäule.

Für Online-Geschenkkäufer:

  • Sitzen Sie beim Geschenke Suchen am Computer oder Laptop an einem Schreibtisch. Ein Esstisch ist eine weniger gute Wahl und auf dem Sofa, in einem Sessel oder im Bett zu sitzen, während man am Computer oder Laptop beschäftigt ist, sollte man strikt vermeiden.
  • Stellen Sie den Stuhl vor dem Schreibtisch so ein, dass Ihre Füße flach auf dem Boden sind und Ihre Hüfte über Ihren Knien ist.
  • Ihre Augen sollten auf den oberen Bildschirmrand gerichtet sein. Wenn Sie einen Laptop benutzen, erhöhen Sie diesen ggf. mit Büchern oder anderen Gegenständen.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Po an die Stuhlrückenlehne anstößt und Ihre Schultern die Stuhllehne berühren. Ihre Arme sollten auf dem Tisch aufliegen, Ihre Ellenbogen auf Höhe des Tisches sein.
  • Machen Sie Pausen. Suchen Sie, wenn möglich, nicht länger als 40min am Stück am Computer nach Geschenken.
  • Wenn Sie Pause machen, machen Sie etwas ganz Anderes. Gehen Sie umher und dehnen Sie sich ein bisschen.
  • …und wenn das Geschenk geliefert wird und Sie es an der Tür entgegennehmen, gehen Sie bitte mit geradem Oberkörper in die Knie, um das Geschenk auf dem Fußboden abzusetzen.

Achten Sie auf Ihre Haltung, wenn Sie Geschenke suchen – Ihr Körper wird es Ihnen danken.

11.12.2017 Ι aus der Praxis

2017-12-15T10:33:07+00:00